Ich erwartete Zoé um 16 Uhr in der Lobby. Jede Minute begann mein Puls höher zu schlagen – einerseits weil gleich eine geile, überaus attraktive junge Frau in die Ecke biegen würde und zum anderen, weil oben im Zimmer bereits eine ebenso geile und attraktive Frau nackt und mit verbunden Augen auf uns warten wird. Es sei hier bemerkt, dass es das erste Date mit den beiden Frauen zusammen werden würde. Dann kam Zoé auch schon pünktlich wie immer um die Ecke, auf meinen Wunsch unauffällig angezogen in Jeans, T-Shirt, Turnschuhen.. Selbstverständlich sind alle Beteiligten auf ein geiles, prickelndes und lehrreiches Treffen mit und für uns alle mega gespannt. Nachdem wir uns innig begrüßt haben, gehen wir nach oben aufs Zimmer. Dort liegt meine Bekannte bereits nackt, jedoch zugedeckt auf dem Bett und ihre Augen mit einer Augenbinde verbunden. Zoé führe ich gleich um die Ecke ins Bad und sie wollte sich kurz frischmachen und dann bringe ich sie ebenfalls nackt und mit Augenbinde versehen zur Liebesgespielin und stelle die beiden gegenseitig vor, ohne dass sie sich sehen können… Ich forderte die beiden heißen Girls auf, erst doch noch das Höschen anzulassen und es sich dann gegenseitig über ihre heißen Schenkel nach unten zu streifen! Mit einem Lächeln, das nur ich sehen konnte, ließ sie Zoé dann sich zu sich unter die Bettdecke zu schlüpfen… Dann durften sich die beiden Mädels gegenseitig berühren, ihre geilen Brüste streicheln, ihren heißen Atem fühlen, das Herz schlagen hören und den aufgeregten Pulsschlag spüren und ihre makellosen und schönen Körper erkunden und streicheln, an allen Stellen wo eine Frau richtig geil wird. Wer könnte das besser wissen, als 2 die beiden Frauen? Dieser Anblick war schon mal atemberaubend erotisch!!! Ich war dann zunächst nur der stille Zuschauer, habe dann jedoch rechtzeitig die Bettdecke weggezogen. Nach intensivem Kennenlernen durften sie sich dann gegenseitig die Augenbinden abnehmen und sich sehen, was in einem gegenseitigen WOW gipfelte. Zoé und ich haben meine Begleitung dann aufgefordert ihre Beine zu spreizen. Eigentlich war das gar nicht notwendig, denn ihre Schenkel und saftige Muschi öffnete sie wie von selbst und Zoé ergriff gleich die Gunst des Augenblicks, nahm einen mitgebrachten Vibratos zur Unterstützung zur Hand und wir haben sie zu einem heftigen und intensiven Orgasmus getrieben mit unseren Fingern, vier Händen und Zungen… Das weitere geile Erlebnis möchte ich dann doch lieber für mich behalten. Es war ohne Übertreibung einfach gigantisch und Zoé ist ein Engel in jeder Hinsicht !!!

Post a comment